Liebe Mitglieder,

 

 

 

wir wollen für Euch / für Sie das Landheimgelände in diesem Jahr endlich wieder öffnen. Dieses wollen wir zunächst in einem Probebetrieb an den Wochenende bis zu den Sommerferien, beginnend ab dem 18.6.2021, umsetzen.

 

Die uns auferlegten Vorgaben machen diese Öffnung jedoch nicht so einfach. So müssen wir vor allem gewährleisten, dass immer eine Aufsicht zur An und Abmeldung und eben „Aufsicht“ auf dem Gelände an der Anmeldung (Kiosk) sitzt.

 

Bei den geplanten Öffnungszeiten zunächst an den Wochenenden (Sommerferien noch in Planung)

 

Freitags 15-21 Uhr

 

Samstags 11-21 Uhr

 

Sonntags 11-21 Uhr

 

müssen wir die Zeiten mit einer Aufsicht absichern. Da eine Aufsichtszeit von 2 Stunden sicherlich schon Belastung genug ist (man will ja auch Zeit im Landheim mit der Familie verbringen), bedeutet dieses für Freitags 3 Aufsichten, sowie Samstags und Sonntags 5 Aufsichten. Insgesamt also müssten sich für ein Wochenende mindestens 13 Mitglieder bereit erklären, die Aufsicht VERBINDLICH zu übernehmen.

 

Das schließt ein, dass im Falle einer Verhinderung selbstständig Ersatz gestellt werden muss.

 

 

 

Wie Ihr seht / Sie sehen sind wir auf Eure / Ihre Mitarbeit angewiesen.

 

Wer sich bereit erklärt an einem der folgenden Termine eine Aufsicht zu übernehmen melde sich bitte bei Herrn Gärtner unter 0176-96170179.

 

 

 

Der Kiosk muss aufgrund der Auflagen leider geschlossen bleiben.

 

Eine Nutzung der Boote, SUP, Surfbretter etc ist ebenfalls nicht möglich (Hygienevorgaben)

 

 

 

Bitte seht Euch / sehen Sie sich das Hygiene und Zugangskonzept für die Geländeöffnung an, damit es nicht zu Missverständnissen kommt.

 

 

 

 

 

Euer Vorstand

 


 

Zugangskonzept Gelände

 

Verein Ruderheim am Archigymnasium

 

 

 

Um Begegnungen auf dem Gelände zu vermeiden gilt folgendes Bewegungskonzept für das Landheimgelände

 

 

 

Zutritt

 

Zutritt des Landheimgeländes erfolgt NUR über Haupteingang

 

Ein markierter Weg leitet die Mitglieder zur Einlasskontrolle (Aufsicht) am Kiosk

 

Am Kiosk erfolgt die Anmeldung bei der Aufsicht

 

 

 

Vom Kiosk erfolgt der Zugang zu den 3 Liegewiesen

 

Die Hintere Liegewiese (1) wird über den Zugang oberhalb des Holzhauses betreten und wieder verlassen (max. 70 Personen)

 

Die obere Liegewiese (2) wird über den direkten Zugang erfolgen (max. 140 Personen)

 

Die vordere Liegewiese (3) wird über direkt über den Weg unterhalb betreten und verlassen (max. 90 Personen)

 

 

 

Wasserzugang

 

Der Wasserzugang erfolgt für die vordere Liegewiese über die Treppe

 

Der Wasserzugang für die hintere Wiese erfolgt über die Mauer

 

Der Wasserzugang für die obere Wiese erfolgt über die Treppe vorm Holzhaus sowie den Zugang zum Steg

 

 

 

DIE NUTZUNG DES STEGES IST AUSDRÜCKLCH UNTERSAGT -fehlender Abstand-

 

(Ist laut Hausordnung grundsätzlich außer für den Ruderbetrieb verboten)

 

 

 

Verlassen

 

Das Gelände wird über die Abmeldung bei der Aufsicht wieder verlassen.

 

Ein Markierter Weg leitet die Mitglieder zum Haupteingang zurück.

 


Schön, dass Sie hier sind.

Was können wir für sie tun?

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Schullandheim des Archi-gymnasiums Soest

 

Das Landheim des Archigymnasiums liegt direkt am Möhnesee und am nordwestlichen Rand des Naturparks Arnsberger Wald in der Gemeinde Möhnesee-Delecke im Kreis Soest.
Der Möhnesee ist ein 10 km² großes Paradies für Wassersportler mit 40 km Seeufer.

 

Der Naturpark Arnsberger Wald ist Nordrhein-Westfalens größtes zusammenhängendes Waldgebiet für Naturfreunde, Wanderer, Spaziergänger. Eine intakte Erholungslandschaft mit gastfreundlichen Dörfern rund um den Möhnesee bietet Erholung und Spaß für alle:
Ob mit der Familie oder zu zweit, sportlich oder gemütlich.

 

Das Landheim steht den Klassen des Archigymnasiums für Erholung, Sport und externen Unterricht zur Verfügung. Aber auch andere Schulen, gemeinnützige Einrichtungen und Vereine nutzen die hervorragenden Möglichkeiten, die die direkte Seelage den Besuchern bietet.

 

Die Anlage des Landheims verfügt über zwei Häuser, eine Strandwiese und hat einen direkten Zugang zum Wasser.

 

Es bestehen viele Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten wie z.B. die Volleyballanlage oder die beiden Tischtennisplatten. Außerdem ist in unmittelbarer Nähe ein Fußballplatz.

 

Wer lieber entspannen möchte, kann den Badestrand mit großer Liegewiese direkt am Haus genießen.


Sollten unsere Seiten noch Fragen offen lassen, finden Sie hier die zuständigen Ansprechpartner

unter Kontakt.